IN JEDER ZELLE DES KÖRPERS

Bewegung bringt unsere schöpferische Kraft zum fließen.
Der Tanz sorgt nicht nur für ein Loslassen im Körper, sondern öffnet auch das Herz und leert den Verstand.
Was wir fühlen oder womit wir uns gerade beschäftigen machen wir zum Bestandteil des Tanzes.
Wenn wir unseren Atem beherrschen, dann entsteht von allein ein Übergang von der äußere Welt zu der inneren Welt gerichtet.
Wir bleiben aber mit unserem Atem verbunden – aufmerksam und klar.
Und dann beginnt sich der Körper zu bewegen, so von allein, von selbst.
Geleitet von der unentdeckte Kräfte in uns.
Und aus der Leere erzeugen wir Fülle.
Aus dem „Nichts“ entsteht etwas „Neues“.
Entsteht dein neuer Tanz.
Deinen Tanz zu finden und zu tanzen heißt auch dich selber zu finden,dort wo du am meisten fließt und am kreativsten bist.
Die Praxis endet in der Stille und Kontemplation des inneren Auftretens.

Für dieser Tanzseminar braucht es keine tänzerische Vorkenntnisse.

Ich freue mich auf inspirierende und herzliche Begegnungen.

Bitte beachten! max 6 TN !

Anmeldung:
hallo@denitza-tanz.de

https://facebook.com/events/s/p-r-a-s-e-n-z/385649822835396/?ti=as